01.06.2017 18:03 Alter: 115 days

Einladung zur Menschenkette 2017 "Tihange - Aachen"

am Sonntag den 25.Juni 2017

>


Das

"Klimabündnis Oberberg"  die
"BürgerInneninitiative Oberberg Süd " und
"Bündnis 90 die Grünen Kreisverband Oberberg"

laden ein zur:


90 km langen Menschenkette von Tihange über Lüttich und Maastricht nach Aachen
am Sonntag, dem 25. Juni 2017

Am Sonntag dem 25. Juni 2017 findet die tri-nationale 90 km lange Menschenkette von Tihange über Lüttich und Maastricht nach Aachen statt. Mit dieser Aktion fordern die InitiatorInnen aus Belgien, Niederland und Deutschland, gemeinsam mit zehntausenden Menschen Hand-in-Hand die sofortige Abschaltung der Atomkraftwerke Tihange 2 und Doel 3.
Damit auch viele OberbergerInnen daran teilnehmen können, haben wir eine Busreise organisiert.
Wir werden in Flémalle/Belgien, etwa 19 km von Tihange entfernt, einen Teil der Menschenkette bilden.
So sieht der gesamte Streckenverlauf aus.
Das AKW Tihange ist nur 167 km Luftlinie von Gummersbach entfernt.

Hier die Abfahrtszeiten und die Zusteigemöglichkeiten:

Abfahrt

Zusteige-Ort

09:30 Uhr

Bergneustadt, Bushaltestelle

hinter der Sparkasse

09:50 Uhr

Wiehl, Busbahnhof

10:05 Uhr

GM-Dieringhausen, Bahnhof

10:20 Uhr

Engelskirchen-Ründeroth, Oststraße

10:30 Uhr

Engelskirchen, Autobahnauffahrt Parkplätze unter der Talbrücke Kaltenbach

 

 

13:00 Uhr

Ankunft in Flémalle / Belgien

Die Fahrtkosten betragen pro Person 10 €. Schüler und Studenten fahren umsonst mit.
Anmeldungen sind unter der E-Mail Adresse: menschenkette2017@klimabund-oberberg.de möglich.
Bitten geben Sie bei der Anmeldung den Zusteige-Ort und die Personenzahl an.
Die Rückkehr in Engelskirchen ist für 19:00 Uhr vorgesehen (für die anderen Haltestellen entsprechend später).

Für Rückfragen stehen Ihnen
Manfred Fischer aus Wiehl                   Tel.Nr. 0170-1524675 und
Konrad Gerards aus Gummersbach    Tel.Nr. 0152-25984991
nach 17:00 Uhr zur Verfügung.


Weiter Informationen zur Menschenkette finden Sie  hier.

Hier
können Sie die Details zur Fahrt nochmals in einem PDF-Dokument einsehen und ggf. ausdrucken.