Aufruf zur Demonstration am 17. September 2016 in Köln

TTIP & CETA stoppen! Für einen gerechten Welthandel!

Aktionsbündnis Oberberg

Demo-17.09.2016

Das Aktionsbündnis "Stop TTIP und CETA Oberberg" ruft auf zur:

Demonstration in Köln am Samstag den 17.September 2016

 

Jetzt geht es in die entscheidende Phase! Der Trägerkreis aus 30 Organisationen ruft zu bundesweiten Großdemonstrationen gegen CETA und TTIP auf – am 17. September zeitgleich in 7 Städten. Gemeinsam werden wir ein klares Signal für einen gerechten Welthandel setzen!

Damit auch viele Oberberger an der Demo in Köln teilnehmen können, hat das Aktionsbündnis zwei Bahnreisen organisiert. Es besteht die Möglichkeit, über die Aggertalstrecke oder über die Siegtalstrecke anzureisen:

Hier die Zusteigemöglichkeiten und Abfahrtszeiten über die Aggertalstrecke:

 

 

Abfahrt

Zusteige-Bahnhof

Umsteigen

08:51 Uhr

Meinerzhagen, Bahnhof

 

09:00 Uhr

Marienheide, Bahnhof

 

09:11 Uhr

Gummersbach, Bahnhof

 

09:17 Uhr

Dieringhausen,Bahnhof

 

09:26 Uhr

Ründeroth, Bahnhof

 

09:34 Uhr

Engelskirchen, Bahnhof

 

09:46 Uhr

an Overath, Bahnhof

in Bus

09:53 Uhr

ab Overath, Abfahrt mit Schienersatzverkehr

 

10:44 Uhr

an Köln, Frankfurter Strasse , Umsteigen Fußweg 124 min, 3 min

in RB 25

10:55 Uhr

ab Köln, Frankfurter Strasse mit RB25

 

11:03 Uhr

an Köln Messe/Deutz

 

 

 

 

Anmeldungen für die Aggertalstrecke sind unter der  E-Mail Adresse: dirk.johanns@bund.net möglich.

Die Rückfahrt von Deutz ist für 17:26 Uhr vorgesehen. Die Ankunft in Dieringhausen wäre dann um 19:16 Uhr. (für die anderen Haltestellen entsprechend später).
Die Fahrkosten (Hin-und Rückfahrt) für ein 5er Ticket (5 Personen) betragen

  • ab Marienheide - Engelskirchen 26,10 € (Preisstufe 4)
  • ab Meinerzhagen 35,90 €. (Preisstufe 5)

Hier die Zusteigemöglichkeiten und Abfahrtszeiten über die Siegtaltalstrecke:

 

Abfahrt

Zusteige-Bahnhof

10:27 Uhr

Schladern(Sieg), (Gleis 1)

10:30 Uhr

Dattenfeld(Sieg) (Gleis 1)

11:26 Uhr

an Köln Messe/Deutz (Gl. 10)


Anmeldungen für die Siegtalstrecke sind unter der  E-Mail Adresse: friedrich.schoebel@bund.net möglich.

Die Rückfahrt von Deutz ist für 17:25 Uhr vorgesehen. Die Ankunft in Schladern wäre dann um 18:09 Uhr.
Die Fahrkosten (Hin-und Rückfahrt) für ein 5er Ticket (5 Personen) betragen

  • ab Schladern 35,90 €. (Preisstufe 5)

Für Rückfragen steht Ihnen Dirk Johanns vom BUND-Oberberg aus Gummersbach unter der Telefonnummer (0 22 61) 7 83 82 nach 17:00 Uhr zur Verfügung. Um besser planen zu können, bitten wir Sie, sich spätesten bis Mittwoch den 14. September anmelden.

Weiter Informationen zur Demo sind  hier einsehbar.

Hier können Sie sich den Flyer für beide Bahnreisen nochmals ansehen und ausdrucken

Übrigens 7 Oberbergische Kommunen
(Engelskirchen,Lindlar,Waldbröl,Nümbrecht,Reichshof,Morsbach und Wiehl) haben zu den Freihandelsabkommen eine Resolution verfasst.

Unter folgendem Link erhalten Sie einen Überblick über die Kommunen in Deutschland, die sich gegenüber TTIP, CETA und TISA kritisch geäußert haben. Auch die 7 Oberbergischen Kommunen sind mit dabei.
Link öffnen